Österreich

Tierquälerei an Puten – rumänischer Lenker (22) angezeigt

12.11.2018 |  Von  |  Österreich, Polizeinews, Verbrechen  | 
Tierquälerei an Puten - rumänischer Lenker (22) angezeigt

Am 9. November 2018 stellte sich beim Grenzübergang in Nickelsdorf ein 22-jähriger rumänischer Staatsbürger als Lenker eines PKW‘s zur Einreisekontrolle.

Am Beifahrersitz sass ein 44-jähriger Landsmann. Bei der von den Polizeibeamten durchgeführten Personen- und Kraftfahrzeugkontrolle wurde festgestellt, dass sich im Kofferraum des PKW’s zwei lebende Puten befanden. Die Tiere befanden sich in je einer, zusammengebundenen Einkaufstasche und waren zwischen weiteren Gepäcksgegenständen im Kofferraum eingeschlichtet.

Weiterlesen »

Autolenkerin (37) findet am Kopf blutenden Asylbewerber aus Syrien (33) und hilft ihm

Autolenkerin (37) findet am Kopf blutenden Asylbewerber aus Syrien (33) und hilft ihm

Eine 37-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 6. November 2018 gegen 6:05 Uhr mit ihrem Pkw auf der Kronbergstrasse, L1284, Richtung Ortschaft Abtsdorf, Gemeinde Attersee am Attersee.

In Innerlohen, Gemeinde Strass im Attergau, bemerkte sie plötzlich das Aufscheinen von Reflektoren eines am Fahrbahnrand liegenden Elektro-Fahrrades. Die Frau blieb sofort stehen und stieg aus.

Weiterlesen »

Serieneinbrecher (Syrer) gefasst – Wärmebilddrohne im Einsatz

Serieneinbrecher (Syrer) gefasst - Wärmebilddrohne im Einsatz

Seit 19. Oktober 2018 wurden im Vorarlberger Unterland (Dornbirn, Wolfurt, Lauterach und Bregenz) 25 Einbruchsdiebstähle in Wohnhäuser und Wohnungen verübt.

Dabei brach die Täterschaft Fenster und Terrassentüren mit Flachwerkzeugen auf. Teilweise kletterte sie auch auf Balkone und brach von dort in die Wohnräume ein. Es kam mehrfach zu Täter-Opferkontakten, wobei der Täter jeweils flüchten konnte. Es wurden keine Personen verletzt, weil das Verhalten des Täters auf Flucht ausgerichtet war.

Weiterlesen »

72-jährige Frau in Supermarkt bestohlen – 18-jährige Bulgarin festgenommen

72-jährige Frau in Supermarkt bestohlen - 18-jährige Bulgarin festgenommen

Eine 72-jährige Frau war im Bereich der Gentzgasse Geld beheben und begab sich anschliessend in einen nahegelegenen Supermarkt.

Eine 18-jährige Tatverdächtige dürfte die Bargeldbehebung beobachtet und die Frau verfolgt haben. Im Supermarkt brachte die 18-Jährige den Einkaufswagen des Opfers zum Kippen und entwendete die Handtasche der Frau.

Weiterlesen »

21-jähriger afghanischer Asylwerber verkauft Drogen an Minderjährige

21-jähriger afghanischer Asylwerber verkauft Drogen an Minderjährige

Ein 21-jähriger afghanischer Asylwerber wurde wegen Drogenverkaufs an Minderjährige von Beamten des Kriminaldienstes der Polizei in Oberwart festgenommen.

Bereits seit Juni 2018 hatten die Polizisten der Kriminaldienstgruppe Oberwart einen 21-jährigen afghanischen Asylwerber ins Visier genommen, nachdem bei der Polizei eine Anzeige eingegangen war, dass ein Mann im Ortsgebiet von Oberwart mit Drogen dealen soll.

Weiterlesen »

Heftiger Stier-Angriff auf Landwirt (41) – Notarzthubschrauber im Einsatz

02.11.2018 |  Von  |  Ereignisse, Österreich, Polizeinews  | 
Heftiger Stier-Angriff auf Landwirt (41) - Notarzthubschrauber im Einsatz

Am 02.11.2018 gegen 16:20 Uhr hat ein wildgewordener Stier (2 1/2 Jahre alt und ca 850 kg schwer) einen 41-jährigen Landwirt in einem eingezäunten Feld vor dem hauseigenen Hof in 6473 Wenns angegriffen und dabei unbestimmten Grades verletzt.

Der Landwirt konnte zwar den Stier noch kurzfristig am Nasenring festhalten und mittels Mobiltelefons auch seine Frau zu Hilfe rufen, er wurde aber immer wieder vom Tier heftig attackiert und zu Boden geworfen.

Weiterlesen »

73-jähriger Mann nach Sturz in Erdloch verstorben

73-jähriger Mann nach Sturz in Erdloch verstorben

Am Donnerstag, 1. November 2018, wurde ein 73-Jähriger nach einer Suchaktion in einem Erdloch tot aufgefunden.

Bereits seit mehreren Tagen war der 73-Jährige aus dem Bezirk Deutschlandsberg nicht mehr nach Hause gekommen. Zuletzt lebend gesehen wurde er am Dienstag, 30. Oktober 2018. Daher meldete ihn sein Bruder als abgängig.

Weiterlesen »

Schrecklicher Forstunfall: Baumstamm trifft 15-Jährigen tödlich am Kopf

Schrecklicher Forstunfall: Baumstamm trifft 15-Jährigen tödlich am Kopf

Mittwochnachmittag, 31. Oktober 2018, wurde ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Weiz bei Holzschlägerungsarbeiten von einem Baumstamm am Kopf getroffen und erlitt tödliche Verletzungen.

Ein 55-Jähriger und seine beiden Söhne, 15 und 16 Jahre alt, alle aus dem Bezirk Weiz, waren gegen 13.50 Uhr in einem Waldgrundstück am sogenannten Lammerriegel mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt.

Weiterlesen »