Österreich

Mehrere Anzeigen nach dem Covid-19-Maßnahmengesetz

Leibnitz. Donnerstagnacht, 4. März 2021, kam es in einem Vereinslokal zu zahlreichen Anzeigen, nachdem Corona-Maßnahmen nicht eingehalten wurden.

Gegen 23:00 Uhr erstattete ein Nachbar die Anzeige bei der Polizei, dass aus einem Vereinslokal laute Musik zu hören sei und sich offenbar mehrere alkoholisierte Personen dort aufhalten würden.

Weiterlesen »

Mutmaßlicher Schlepper (Tscheche, 22) festgenommen – zehn Syrer an Bord

05.03.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews  | 

Maria Enzersdorf – Bezirk Mödling. Ein 22-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte am 26. Februar 2021, gegen 08.30 Uhr, einen Pkw mit ungarischem Kennzeichen auf der Johannesstraße im Ortsgebiet von Maria Enzersdorf.

Er habe im Fahrzeug zehn illegal aus Ungarn eingereiste syrische Staatsbürger befördert. Er soll die Geschleppten in der Nacht zum 26. Februar 2021 im Auftrag einer internationalen Schlepperorganisation in Ungarn abgeholt und nach Österreich gebracht haben. Für diese Schlepperfahrt sollte er 1.500,– Euro bezahlt bekommen.

Weiterlesen »

Mann (Österreicher) bedroht Ex-Lebensgefährtin mit Messer – Festnahme

Wien. Ein 30-jähriger österreichischer Staatsbürger kam zur Wohnadresse der Ex-Lebensgefährtin (37), um einige persönliche Sachen abzuholen.

Im Zuge dessen kam es vor dem Wohnhaus auf der Straße zum Streit. Der Mann attackierte die Frau und stieß sie zu Boden. Als Beamte des Stadtpolizeikommandos Favoriten vor Ort eintrafen, wurden sie von zwei Zeugen informiert, dass der 30-Jährige unter seiner Kleidung ein Messer verstecke.

Weiterlesen »

Kampf gegen Schlepperei – drei Festnahmen in Niederösterreich

04.03.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews  | 

Bezirk Mödling. Innenminister Karl Nehammer: “Unsere Spezialeinheiten führen den Kampf gegen die organisierte Kriminalität und Schlepperei mit aller Konsequenz und Härte. Ich bin froh, dass durch die gewissenhafte Arbeit der Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich erneut ein Schlepperring zerschlagen werden konnte.

Die Schlepper haben ihre perfide Methodik vor allem während der Corona-Pandemie immer weiterentwickelt und nutzen das Leid der Menschen aus, um Geschäfte zu machen. Dagegen gehen die Polizistinnen und Polizisten bei groß angelegten Schwerpunktaktionen aber natürlich auch im regulären Dienstbetrieb mit vollem Einsatz vor.”

Weiterlesen »

Arbeitsunfall im Wald – 39-Jähriger schwer verletzt

03.03.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews, Unfälle  | 

Bezirk Waidhofen. Bedienstete der Polizeiinspektion Schwarzenau wurden am 2. März 2021, gegen 14.25 Uhr, bezüglich eines Arbeitsunfalls in einem Waldstück im Gemeindegebiet von Groß-Siegharts in Kenntnis gesetzt.

Ein 39-jähriger tschechischer Staatsbürger dürfte die überstehenden Hackschnitzel auf einem Lkw-Aufleger geebnet haben, um diese in weiterer Folge mit einer Plane zu überdecken.

Weiterlesen »

Alpinunfall – verletzte Wanderin aus schwierigem Gelände geborgen

03.03.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews, Unfälle  | 

Bezirk Gmunden. Eine 54-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung unternahm am 2. März 2021 gemeinsam mit ihrem Gatten eine Wanderung rund um den Traunstein.

Beim Aufstieg über den markierten “Gassnersteig” zog sie sich gegen 13 Uhr auf einer Seehöhe von 1000 Meter eine Beinverletzung zu und konnte selbstständig nicht mehr weitergehen.

Weiterlesen »

42-Jähriger bei Forstunfall schwer verletzt

03.03.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews, Unfälle  | 

Sankt Barbara im Mürztal, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Bei Holzschlägerungsarbeiten Dienstagnachmittag, 2. März 2021, wurde ein 42-Jähriger schwer verletzt.

Gegen 13:40 Uhr führte der 42-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag gemeinsam mit seinem 37-jährigen Arbeitskollegen in einem Wald in Veitsch Holzschlägerungs- und Holzaufarbeitungsarbeiten durch.

Weiterlesen »

Erschöpfte Skitourengeher gerettet

03.03.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews  | 

Bezirk Gmunden. Zwei Frauen und zwei Männer im Alter von 65, 67, 72 und 77 Jahren aus Linz und dem Bezirk Freistadt fuhren am 2. März 2021 gegen 9:15 Uhr mit der Krippenstein Seilbahn hoch und starteten von dort die sogenannte Rumplerrunde-Skitour.

Das Ziel führt von Oberfeld über den Rumpler zum Schladminger Gletscher, weiter über den Hallstätter Gletscher zur Simonyhütte und anschließend zurück zum Krippenstein. Am Gletscher sind derzeit die Lifte nicht in Betrieb, was eine zusätzliche Anstrengung beim Aufstieg bedeutet.

Weiterlesen »