Appenzell Innerrhoden

Appenzell AI: Fund von 69 kg Kokain – Täterschaft konnte nicht ermittelt werden

Appenzell AI: Fund von 69 kg Kokain – Täterschaft konnte nicht ermittelt werden

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Appenzell Innerrhoden sistiert das Verfahren betreffend Fund von 69 Kilogramm Kokain. Die Täterschaft konnte nicht ermittelt werden.

Am 26.Juli 2018 stellte die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden zusammen mit Spezialisten der Eidgenössischen Zollverwaltung bei einem Unternehmen in Appenzell 69 Kilogramm Kokain in einem Schiffscontainer fest und verhaftete einen damals 34-jährigen polnischen Lastwagenchauffeur. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Appenzell Innerroden eröffnete eine Untersuchung gegen Unbekannt wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Weiterlesen »

Appenzell Meistersrüte AI: Vier verletzte Personen wegen Verkehrsunfall

Appenzell Meistersrüte AI: Vier verletzte Personen wegen Verkehrsunfall

Die Strecke der Appenzellerbahnen und die Gaiserstrasse waren während über 2 Stunden gesperrt.

Am Dienstagvesper (23.04.2019) kurz vor 17:00 Uhr fuhr ein 74-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Gaiserstrasse von Appenzell in Richtung Meistersrüte.

Weiterlesen »

Appenzell AI: Mit Traktor Wiese hinuntergestürzt

Appenzell AI: Mit Traktor Wiese hinuntergestürzt

Am Samstag (20.04.2019) kurz vor 15.00 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann mit seinem Traktor eine Wiese im Bereich «Plättli».

Bei einem Fahrmanöver im stark abschüssigen Gelände überschlug sich der Traktor und kam anschliessend auf dem Kopf liegend zum Stillstand.

Weiterlesen »

Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden präsentiert Kriminalstatistik

Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden präsentiert Kriminalstatistik

Die Kriminalstatistik des Kantons Appenzell Innerrhoden wird seit dem 01. Januar 2009 nach Vorgaben des Bundesamtes für Statistik erstellt. Die Zählweise und die Auswertung der Straftaten für die Polizeiliche Kriminalstatistik der Schweiz (PKS) erfolgt seit diesem Datum in der gesamten Schweiz einheitlich.

Polizeilich bekannt gewordene Straftaten gegen das Strafgesetzbuch (StGB), gegen das Betäubungsmittelgesetz (BetmG) und das Ausländergesetz (AuG) werden detailliert in der polizeilichen Kriminalstatistik aufgenommen.

Weiterlesen »