Das Bett ist nicht nur zum Schlafen da!

22.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Das Schlafzimmer ist ein privater Rückzugsort, in dem die meisten Menschen sich wohlfühlen und entspannen wollen. Neben dem Wohnzimmer ist das Schlafzimmer der wichtigste Wohnraum im ganzen Haus oder der ganzen Wohnung. Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag finden wir hier Ruhe – und wollen diese in einer stilvollen, ruhigen Umgebung geniessen.

Damit das Schlafzimmer als Rückzugsort Ruhe und Entspannung bietet, muss es stilvoll und dem eigenen Geschmack entsprechend eingerichtet werden. Auch wenn die Geschmäcker unterschiedlich sind, sollten in diesem Raum keine hellen, stechenden oder grellen Farben eingesetzt werden. Solche Farben regen an und sind daher für andere Wohnräume, nicht jedoch für das Schlafzimmer, optimal geeignet.

Daher beginnt die Schlafzimmereinrichtung nicht erst bei der Auswahl von Bett und Kleiderschrank, sondern bereits bei der Wahl der Wandfarben. Hier sind helle Cremetöne oder Pastellfarben nicht nur in, sondern wirken auch sanft und beruhigend. Aber auch helle Brauntöne oder ein dunkles Rot können mit eingebracht werden. Ist die Wandfarbe gewählt, kann hierzu die passende Schlafzimmereinrichtung gewählt werden.

Das Schlafzimmer nach dem eigenen Geschmack einrichten

Wenn die Wandfarben gewählt sind, kann es an die Auswahl von Bett und Kleiderschrank gehen. Jedoch ist im Schlafzimmer nicht nur das Bett wichtig. Auch Beistelltische und Kommoden können hier untergebracht werden. Natürlich ist es prinzipiell auch möglich, zuerst die Einrichtung zu wählen und dann die Wandfarbe und die Accessoires anzupassen. Bei der Auswahl der Schlafzimmermöbel sollte darauf geachtet werden, dass der Raum durch sie nicht zu vollgestellt wird. Zentrum des Schlafzimmers ist und bleibt das Bett, das nicht selten auch in der Mitte des Raumes oder an einer zentralen Stelle steht.


Ein schönes Schlafzimmer besteht nicht nur aus einem schönen Bett. (Bild: © arsdigital - Fotolia.com)

Ein schönes Schlafzimmer besteht nicht nur aus einem schönen Bett. (Bild: © arsdigital – Fotolia.com)


Eine Ruheoase erschaffen

Das Bett ist in Schlafzimmern das wohl wichtigste Möbelstück. Hier wird geschlafen, Zeit mit dem Partner verbracht oder mit den Kindern gekuschelt. Hier werden Gutenachtgeschichten vorgelesen oder die Kinder berichten von ihrem Tag. Aus diesem Grund sollte das Bett nicht nur schön, sondern natürlich auch bequem und ausreichend gross sein. Es muss ein Platz zum Träumen und zum bequemen Schlafen sein.

Das bietet beispielsweise das Designerbett LYNN. Das weiche Textilleder sorgt dafür, dass es nicht nur eine angenehme Oberfläche hat, sondern auch robust und langlebig ist. Mit einer Breite von 1,60 oder 1,80 Metern bietet es Platz für ein Paar oder eine ganze Familie. Der niedrige Einstieg sorgt dafür, dass auch die Kleinsten im Haus in das Bett kommen können.

Das schwarze Designerbett Zara bietet mit seinen 1,60 Metern ebenfalls viel Platz zum Träumen und Kuscheln. Die gesteppte Oberfläche macht das Bett zudem zu einem echten Hingucker. Auch hier ist der Rahmen des Bettes aus strapazierfähigem Textilleder. So vereinen diese beiden Betten hohen Komfort und schönes Design in einem Möbelstück. Und nicht zuletzt sollten die Betten mit einer bequemen und rückenschonenden Matratze ausgestattet werden, sodass das Liegen und Schlafen zu einem echten Erlebnis wird.



Die Accessoires

Accessoires verschönern Schlafzimmer und sorgen dafür, dass die Einrichtung gemütlich und individuell wirkt. Solche Accessoires können beispielsweise Vorhänge sein, aber auch Kissen und Decken für das Bett sorgen dafür, dass das Schlafzimmer gemütlich und persönlich wirkt. Die Accessoires sollten natürlich farblich zu den Möbeln passen.

Dabei müssen sie nicht die gleiche Farbe haben wie das Bett oder der Schrank. Beige und helle Brauntöne können optimal miteinander kombiniert werden. Rosé und Flieder passen ebenfalls optimal zueinander. So können Akzente durch Farben gesetzt werden, wodurch das Schlafzimmer lebendiger wirkt, ohne dass hierdurch optisch Unruhe in den Raum gebracht wird.


 

Wer einen zuverlässigen Werbepartner sucht, ist bei der Agentur belmedia GmbH an der richtigen Adresse. Geschäftsführer Philipp Ochsner findet für Ihren Bedarf sicher die passende Werbelösung.


 

Oberstes Bild: © 2mmedia – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Das Bett ist nicht nur zum Schlafen da!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.