Chur: Zwei Männer bei Streit verletzt – weitere Einsätze der Stadtpolizei

Über das vergangene Wochenende hatte die Stadtpolizei rund 25 Einsätze wie Hilfeleistungen, Lärmklagen, Streitigkeiten etc. zu bewältigen.

In der Churer Ausgangsmeile sind sich in der Nacht auf Samstag zwei Männer in die Haare geraten. Mit Gesichtsverletzungen wurden sie durch die Rettung Chur ins Spital überführt.

Durch erhöhte Polizeipräsenz konnten weitere Streitigkeiten bereits bei ihrer Entstehung im Keime erstickt werden.

Ein Mottbrand in einem Molok an der Praximergasse führte am Freitagabend zudem zu einem Aufgebot der Feuerwehr. Die Kantonspolizei Graubünden hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

 

Artikel von: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: In-Finity – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Chur: Zwei Männer bei Streit verletzt – weitere Einsätze der Stadtpolizei

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.