Stadt St.Gallen: Bei Verkehrskontrolle 26 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt

Stadt St.Gallen: Bei Verkehrskontrolle 26 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (16.03.2017) hat die Stadtpolizei St.Gallen auf der Zürcher Strasse eine Verkehrskontrolle durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Touring Club Schweiz und der City Garage wurden 57 Fahrzeuglenker und deren Fahrzeuge kontrolliert.

Am Donnerstagabend zwischen 19 und 21:30 Uhr hat die Stadtpolizei St.Gallen auf der Zürcher Strasse eine Verkehrskontrolle durchgeführt.

Die Polizistinnen und Polizisten kontrollierten zusammen mit dem Touring Club Schweiz (TCS) und der City Garage 57 Fahrzeuge auf deren Betriebssicherheit. Zudem wurden eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und die Fahrzeuglenker auf ihre Fahrfähigkeit geprüft.

Von den kontrollierten Fahrzeugen wiesen 31 Mängel an den Beleuchtungseinheiten auf. Diese konnten die Fahrzeuglenker sogleich in der City Garage beheben lassen. Weiter hat die Stadtpolizei St.Gallen 26 Geschwindigkeitsübertretungen verzeichnet. Die Höchstgeschwindigkeit lag bei 65 km/h.

Mit dieser alljährlichen Kontrolle will die Stadtpolizei St.Gallen die Verkehrssicherheit erhöhen. Darum wird speziell auf die Betriebssicherheit und die Beleuchtungseinheiten geachtet.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen / Facebook

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Bei Verkehrskontrolle 26 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.