Aktuelle Corona-News

Bezirk Uster ZH: Schwarzarbeiter (Kosovare (19) und Eritreer (26)) verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat mit Unterstützung der Stadtpolizei Uster und Mitarbeitern des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich am Freitagmorgen (27.10.2017) im Bezirk Uster vier Baustellen kontrolliert.

Zwei Männer wurden wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit verhaftet.

Ab 7.00 Uhr kontrollierten die Polizisten in Zusammenarbeit der Spezialisten des Amtes für Wirtschaft und Arbeit vier Baustellen im Bezirk Uster. Dabei wurden über 150 Personen sowie die Arbeitsbedingen überprüft. Die Kantonspolizisten stellten fest, dass zwei Personen, ohne entsprechende Bewilligung einer Arbeit nachgingen. In der Folge wurden der 19-jährige Kosovare und der 26-jährige Mann aus Eritrea verhaftet und der Staatsanwaltschaft See/Oberland zugeführt. Die Arbeitgeber, zwei Kosovaren im Alter von 31 und 43 Jahren, werden ebenfalls an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

 

Quelle: Kapo Zürich
Bildquelle: Kapo Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bezirk Uster ZH: Schwarzarbeiter (Kosovare (19) und Eritreer (26)) verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.