Aktuelle Corona-News

St.Gallen SG: Pfanne auf Herd vergessen

Am Samstagmorgen (28.10.2017) kam es zu einer Rauchentwicklung, da ein Bewohner eine Pfanne auf dem Herd vergessen hatte und eingeschlafen war.

Der Mann wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.



Am Samstagmorgen, um 09:00 Uhr, rückte die Feuerwehr St.Gallen an die Iddastrasse aus, da Anwohner eine Rauchentwicklung meldeten. Ein 45-jähriger Mann hatte eine Pfanne auf dem Herd vergessen und war eingeschlafen. Zwecks Kontrolle wurde er ins Kantonsspital St.Gallen gebracht. Es entstand nur geringer Sachschaden.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bilderquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Pfanne auf Herd vergessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.