Stadt St.Gallen SG: Junge Fussgängerin (21) auf der Marktgasse angefahren

Stadt St.Gallen SG: Junge Fussgängerin (21) auf der Marktgasse angefahren
Polizei.news Newsletter

Am Samstagabend (25.11.2017) wurde auf der Marktgasse eine Fussgängerin von einem Auto touchiert.

Die Frau stürzte und verletzte sich leicht.

Am Samstagabend um 22:45 Uhr überquerte auf der Marktgasse 2 bei der Rondelle eine 21-jährige Fussgängerin den Fussgängerstreifen. Dabei touchierte eine 44-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen die Frau. Die Fussgängerin kam dabei zu Fall. Vom Unfall zog sich die Fussgängerin Schürfwunden zu. Weitere Personen wurden keine verletzt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: Junge Fussgängerin (21) auf der Marktgasse angefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.