Köniz BE: Vier Autos in Unfall involviert – vier Personen ins Spital gebracht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Beim Stapfenmärit in Köniz ist es am Mittwochvormittag zu einem Unfall mit vier involvierten Autos gekommen. Ein Lenker musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Insgesamt wurden vier Personen verletzt ins Spital gebracht. Der Unfall wird untersucht.

Die Meldung zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen in Köniz ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 24. Januar 2018, kurz vor 10.30 Uhr, ein.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen fuhren vier Autos hintereinander vom Parkbereich des Stapfenmärits her in Richtung Stapfenstrasse, als das hinterste Auto ins Heck des voranfahrenden prallte. Daraufhin wurde letzteres seinerseits in das Auto davor geschoben. Dabei wurde ein Fussgänger, der gerade im Begriff war, die Strasse zu passieren, zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmt. Das hinterste Auto fuhr seinerseits rechts an den beiden nunmehr stehenden Fahrzeugen vorbei und kollidierte mit dem vordersten Auto der Kolonne. Schliesslich touchierte es eine weitere Fussgängerin, ehe es in einen Altglascontainer prallte und zum Stillstand kam.

Der Lenker des Autos, das in den Altglascontainer geprallt war, musste durch Angehörige der Berufsfeuerwehr Bern aus dem Fahrzeug befreit werden. Er und seine Beifahrerin wurden verletzt mit Ambulanzen ins Spital gebracht. Weiter erlitten auch die Fussgängerin und der Fussgänger Verletzungen. Sie wurden ebenfalls mit Ambulanzen ins Spital gefahren. Im Zuge des Einsatzes musste die Zufahrt zum Stapfenmärit gesperrt werden. Zudem kam es auf der Stapfenstrasse zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern, der Berufsfeuerwehr Bern und total drei Ambulanzen auch Angehörige der Feuerwehr Köniz. Der genaue Hergang und die Umstände des Unfalls werden untersucht.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Köniz BE: Vier Autos in Unfall involviert – vier Personen ins Spital gebracht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.