Kanton Uri: Normalisierung der Verkehrslage nach Regen- und Schneefällen

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die starken Regen- und Schneefälle der letzten Tage haben im Kanton Uri zu zahlreichen Beeinträchtigungen auf dem Strassennetz geführt. Die Autobahn A2 musste aufgrund einer Schlammlawine rund 21 Stunden gesperrt werden.

Sie ist seit gestern, 19.00 Uhr, wieder offen. Die Strecke zwischen der Güetligalerie und Wassen wird weiterhin auf einer Fahrbahn (Süden) im Gegenverkehr betrieben. Die Fahrbahn in Richtung Norden bleibt aufgrund der laufenden Räumungs-, Instandstellungs- und Sicherungsarbeiten bis auf weiteres gesperrt.

Das Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF konnte die Gefahrenstufe mittlerweile auf Stufe 3 (erheblich) zurückstufen. Die Kantonsstrassenabschnitte Gurtnellen– Pfaffensprung (Wassen) und Linthal – Urnerboden sind wieder offen.

Folgende Strassenabschnitte bleiben weiterhin gesperrt:

  • Wassen – Meien
  • Hospental – Realp

Die Räumungsequipen des Betriebs Kantonsstrassen des Kantons Uri arbeiten mit Hochdruck an der Räumung der noch gesperrten Strassenabschnitte.

Die ausserordentliche Situation konnte dank der guten und kooperativen Zusammenarbeit zwi-schen den Bundesstellen, den kantonalen Einsatzkräften, den Gemeinden sowie sämtlichen Blaulichtorganisationen und privaten Unternehmen bewältigt werden.

Aktuellste Informationen wie etwa ein Update zu den Strassensperrzeiten erhalten Sie laufend via SMS-Dienst des Kantons oder unter www.ur.ch/strasseninfos.

Für Fragen von Medienschaffenden: Angel Sanchez, Leiter Kommunikation der Baudirektion Uri, Telefon +41 41 875 26 11.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Uri

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kanton Uri: Normalisierung der Verkehrslage nach Regen- und Schneefällen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.