Aktuelle Corona-News

Stadt St.Gallen: 22-Jähriger stürzt ohne Fremdeinwirkung vom Fahrrad

Am Donnerstagabend (03.05.2018) kam es auf der Landhausstrasse zu einem Sturz eines Fahrradfahrers ohne Fremdeinwirkung.

Da vermutlich ein medizinisches Problem vorlag, musste er von der Rettungssanität ins Spital gebracht werden.

Am Donnerstag kurz nach 20 Uhr fuhr ein 22-jähriger Fahrradfahrer auf der Landhausstrasse aufwärts. Vermutlich aufgrund eines medizinischen Problems stürzte er ohne Dritteinwirkung von seinem Fahrrad. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: 22-Jähriger stürzt ohne Fremdeinwirkung vom Fahrrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.