Winterthur ZH: Zeugenaufruf – tätliche Auseinandersetzung nach Verkehrsunfall

Winterthur ZH: Zeugenaufruf - tätliche Auseinandersetzung nach Verkehrsunfall
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag, 5.5.2017, ca. 16.15 Uhr ereignete sich auf der Zürcherstrasse eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorradlenker.

Beide Beteiligten waren stadtauswärts unterwegs als es nach der Kreuzung mit der Brühlberg-/Jägerstrasse zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Es entstand Sachschaden von Total ca. Fr. 8‘000.–.

Noch auf der Unfallstelle kam es anschliessend zwischen den beiden Fahrzeuglenkern zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang, insbesondere über die Fahrweise der Unfallbeteiligten vor der Kollision machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel-Nr. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Zeugenaufruf – tätliche Auseinandersetzung nach Verkehrsunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.