Stadt SH / A4: Grosskontrolle zur Überprüfung der Fahrfähigkeit

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht von Samstag (05.05.2018) auf Sonntag (06.05.2018) fand auf der A4 in der Stadt Schaffhausen eine polizeiliche Grosskontrolle zur Identifikation von Fahrunfähigkeit statt. Diese Kontrolle bildete den Abschluss eines entsprechenden Kurses der Polizeischule Ostschweiz.

In der Zeitspanne von ca. 22.00 Uhr am Samstagabend (05.05.2018) bis ca. 00.30 Uhr am frühen Sonntagmorgen (06.05.2018) fand auf der Autostrasse A4 in der Stadt Schaffhausen (Bereich Sennereibrücke, Fahrtrichtung Thayngen) eine Grosskontrolle der Polizei statt. Dabei kontrollierten die Polizistinnen und Polizisten insbesondere die Fahrfähigkeit der VerkehrsteilnehmerInnen.

Insgesamt wurden 80 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 6 Ordnungsbussen verteilt und 2 Entnahmen von Blut- und Urinproben durchgeführt. Es erfolgten 4 Verzeigungen an die Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen.

Für die kontrollierenden Polizisten, die aus der Ostschweiz stammen, war diese Grosskontrolle der Abschluss eines Weiterbildungskurses zum Verfahren zur Identifikation von Fahrunfähigkeit bei Verkehrsteilnehmern.

Nebst den Kursteilnehmenden standen bei dieser Grosskontrolle auch Angehörige der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen, des IRM St. Gallen (Institut für Rechtsmedizin) und der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt SH / A4: Grosskontrolle zur Überprüfung der Fahrfähigkeit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.