Brugg AG: Brand von Lokomotive – Brandausbruch beim Maschinenraum

Brugg AG: Brand von Lokomotive - Brandausbruch beim Maschinenraum
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Bahnhof Brugg geriet eine Lokomotive eines Personenzuges in Brand.

Verletzt wurde niemand.

Gestern Abend, 09. Mai 2018 um ca. 1940 Uhr geriet eine Lokomotive in Brand. Der Brandausbruch lag im Maschinenraum. Aufgrund der grossen Hitze zerbarsten die Seitenscheiben an der Lokomotive.



Für die Löscharbeiten musste die betroffene Fahrleitung stromlos gemacht sowie das Gleis 1+2 gesperrt werden. Vor Ort war die Feuerwehr Brugg sowie der Lösch- und Rettungszug der SBB. Aus diesen Gründen war der Bahnhof Brugg, während den Löscharbeiten, nur beschränkt befahrbar.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund. Die Abklärungen diesbezüglich laufen. Der Sachschaden kann bis dato noch nicht beziffert werden.

 

Quelle: Kapo Aargau
Bilderquelle: Kapo Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Brugg AG: Brand von Lokomotive – Brandausbruch beim Maschinenraum

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.