Polizisten im Kreis 5 von mutmasslichen Fussballfans attackiert und verletzt

Polizisten im Kreis 5 von mutmasslichen Fussballfans attackiert und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Donnerstag, 10. Mai 2018, wurden zwei Stadtpolizisten im Kreis 5 von mehreren mutmasslichen Fussballfans angegriffen.

Ein Polizist wurde dabei verletzt. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 23.15 Uhr wollte die Besatzung einer Streifenwagenpatrouille an der Heinrichstrasse zwei Personen kontrollieren, weil sie am Sprayen waren. Sie flüchteten sofort zu Fuss, wobei einer der beiden durch einen Polizisten bei der Verzweigung Heinrich-/Luisenstrasse eingeholt und angehalten werden konnte. Beim anschliessenden Gerangel stürzte der Polizist zu Boden und der Unbekannte flüchtete weiter in Richtung des GC-Fanlokals an der Heinrichstrasse. Gleichzeitig rannten mehrere Personen, mutmasslich Fussballfans, von diesem Lokal herkommend auf die Polizisten zu und traktierten den am Boden liegenden Beamten mit Schlägen und Fusstritten. Sein Kollege setzte Reizstoff gegen die Angreifer ein und konnte sie so zurückdrängen. Der Polizist erlitt beim Angriff Kopfverletzungen sowie Schürfungen am ganzen Körper und wurde hospitalisiert. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er das Spital wieder verlassen. Die Angreifer sind flüchtig. Detektive der Stadtpolizei Zürich haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugenaufruf:
Die Stadtpolizei sucht Personen, die den Vorfall kurz vor 23.15 Uhr an der Verzweigung Heinrich-/Luisenstrasse beobachtet haben und/oder Angaben zu den Angreifern machen können. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117.

 

Quelle: Stapo ZH
Bildquelle: Stapo ZH

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Polizisten im Kreis 5 von mutmasslichen Fussballfans attackiert und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.