Aktuelle Corona-News

Wallis: “play it safe” – Kantonspolizei setzt sich für sicheres Motorradfahren ein

Die Walliser Passstrassen laden die Motorradfahrer wieder zu herrlichen Ausflügen ein. Motorradfahren verlangt in besonderer Weise Verantwortung.

Automobilisten müssen Motorradfahrern grösste Aufmerksamkeit schenken!

In der Schweiz sind drei von zehn Verkehrsunfallopfer Motorradfahrer. Hauptsächlich sind die Ursachen dieser Unfälle auf die Missachtung des Vortritts, sowie auf nicht angepasste Geschwindigkeiten zurückzuführen. Besonders bei schönem Wetter sind auf den Walliser Strassen viele Motorradfahrer unterwegs.

Die Kantonspolizei weist darauf hin, dass entsprechende Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden.

Die Kantonspolizei Wallis lanciert zudem, in Kooperation mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung sowie dem Walliser Motorradverband, eine Plakatkampagne mit dem Titel “play it safe” – “auf Nummer sicher”.

Auf dem Plakat ist ein Landschaftsabschnitt im Wallis abgebildet. Dazu wird ein Wettbewerb organisiert bei dem es darum geht, den Ort (Gemeinde) herauszufinden, an welchem sich der Motorradfahrer befindet.

Bei der Ziehung werden drei Personen unter den Teilnehmern ausgelost. Der Walliser Motorradverband offeriert ein feines Essen und die Kantonspolizei Wallis verlost zwei Schweizer Taschenmesser mit dem Logo der Polizei und einen Kugelschreiber.

Sicherheitstipps

  1. Geschwindigkeit anpassen, defensiv und vorausschauend fahren
  2. Geeignete und gut sichtbare Schutzausrüstung tragen
  3. Teilnahme an Fahrkursen (Weiterbildungskurse)

 

Quelle: Kapo Wallis
Bildquelle: Kapo Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Wallis: “play it safe” – Kantonspolizei setzt sich für sicheres Motorradfahren ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.