Aktuelle Corona-News

Schaan FL: Grossfahndung nach Tatverdächtigen nach versuchtem Einbruch

Am Freitagmorgen wurden der Landespolizei drei verdächtige Männer gemeldet, die in der Nachbarschaft der Meldeerstatterin einzubrechen versuchten.

Die Täterschaft brach den Einbruchsversuch ab und flüchtete zu Fuss. Trotz sofort ausgelöster Grossfahndung im Raum Schaan konnten die drei Tatverdächtigen von der Landespolizei  nicht mehr angetroffen werden.

Kampagne ‚Bei Verdacht – Anruf!‘

Auch wenn die Tatverdächtigen nicht festgenommen werden konnten, so zeigt auch dieser Fall wieder, wie wichtig aufmerksame Mitbürger und Mitbürgerinnen sind,  welche die Landespolizei unterstützen und mit ihrem ‚Hinschauen‘ mithelfen, Straftaten zu verhindern.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schaan FL: Grossfahndung nach Tatverdächtigen nach versuchtem Einbruch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.