Rheinfelden AG: Einbruch in Velogeschäft – Deliktsgut über 100’000 Franken

Rheinfelden AG: Einbruch in Velogeschäft - Deliktsgut über 100'000 Franken
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Unbekannte Einbrecher drangen in der Nacht in ein Fahrradgeschäft in Rheinfelden ein. Mit mehreren Velos und weiterem Deliktsgut konnten sie unerkannt flüchten. Die Fahndung der Polizei verlief in der Nacht ohne Erfolg.

Der Deliktsbetrag ist hoch.

In der Nacht auf Montag, 28. Mai 2018, 02.15 Uhr erhielt die Kantonspolizei Aargau via Polizeinotruf 117 die Meldung, wonach eine Viertelstunde vorher bei einem Fahrradgeschäft in Rheinfelden Personen weggerannt seien.

Rasch rückten Patrouillen der Kantonspolizei und des Grenzwachtkorps aus. Nach 6 Minuten waren die ersten Einsatzkräfte vor Ort und stellten einen verübten Einbruchdiebstahl fest.

Die Fahndung nach der unbekannten Täterschaft wurde eingeleitet, verlief aber in der Nacht ohne Erfolg.

Die Einbrecher verschafften sich auf der Gebäuderückseite gewaltsam Zugang zum Velolager und es gelang ihnen, mehrere Fahrräder und auch Bekleidungsartikel zu entwenden. Der Deliktsbetrag dürfte sehr hoch sein, nach ersten Erkenntnissen über 100’000 Franken.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Straftat aufgenommen. Sie prüft auch Zusammenhänge mit einem ähnlich gelagerten Einbruchdiebstahl, welcher am 22. Mai 20108 in Kleindöttingen, bemerkt worden ist.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Rheinfelden AG: Einbruch in Velogeschäft – Deliktsgut über 100’000 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.