Gesuchter Straftäter festgenommen – Polizei stellt Hundewelpen sicher

Gesuchter Straftäter festgenommen - Polizei stellt Hundewelpen sicher
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Nachmittag des 17.01.19 suchten Beamte der Fahndung den Lüneburger Bahnhof auf, da die Beamten Hinweise erhalten hatten, dass ein 31-jähriger, bundesweit gesuchter Straftäter dort mit einem Zug ankommen sollte.

Gegen den 31-Jährigen lagen u.a. aufgrund diverser Eigentumsdelikte drei Haftbefehle von Gerichten aus Süddeutschland (Amberg, Kempten und Waldshut) vor.

Gegen 15.00 Uhr klickten die Handschellen und knapp eine Stunde später wurde der Festgenommene bereits einer Haftrichterin beim Amtsgericht Lüneburg vorgeführt, die ihm die Haftbefehle verkündete und seine Zuführung in die Justizvollzugsanstalt anordnete. Bei seiner Festnahme hatte der 31-Jährige einen Hundewelpen dabei. Ersten Ermittlungen zu Folge besteht der dringende Verdacht, dass der kleine Border Collie in Halberstadt entwendet wurde. Der Welpe verbrachte die Nacht im Lüneburger Tierheim.



 

Quelle: Polizeiinspektion Lüneburg
Bildquelle: Polizeiinspektion Lüneburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Gesuchter Straftäter festgenommen – Polizei stellt Hundewelpen sicher

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.