Gachnang TG: Brand in Grastrocknungsanlage – niemand verletzt

Beim Brand in einer Grastrocknungsanlage in Gachnang entstand am Donnerstag Sachschaden.

Verletzt wurde niemand.

Ein Arbeiter der Grastrocknungsanlage an der Schaffhauserstrasse bemerkte kurz vor 9 Uhr aus dem Kamin austretende, glühende Trocknungsrückstände und Funken. Er alarmierte darauf die Kantonale Notrufzentrale. Die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld war rasch vor Ort und konnte den Mottbrand im Dachgeschoss löschen. Insgesamt standen rund 20 Feuerwehrleute im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken.

Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Artikelbild: Symbolbild © Svetocheck – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!