Eingeklemmte Katze

Eingeklemmte Katze
Polizei.news Newsletter

Grenzach-Wyhlen. In der Nacht von Freitag auf Samstag musste die Feuerwehr eine Katze aus ihrer misslichen Lage helfen, aus der diese sich nicht selbständig befreien konnte.

Aus nicht bekannten Gründen hatte sich die Katze mit einer ihrer Krallen der Hinterpfote in einem Spalt der Motorhaube eines geparkten Autos verfangen.

Ein Anwohner wurde durch die Schreie der Katze auf diese aufmerksam und verständigte die Feuerwehr. Nachdem durch diese die Motorhaube etwas angehoben wurde, konnte das Tier seiner glücklichen Besitzerin übergeben werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg
Artikelbild: Symbolbild © KOKTARO – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Eingeklemmte Katze

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.