Lanzenneunforn TG: Bei Unfall verletzt

Lanzenneunforn TG: Bei Unfall verletzt
Polizei.news Newsletter

Nach einem Verkehrsunfall in Lanzenneunforn musste am Samstag eine Person ins Spital geflogen werden.

Ein 18-jähriger Autolenker fuhr gegen 19.30 Uhr auf der Dettighoferstrasse in Richtung Dettighofen.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er nach einer Linkskurve ausgangs Dorf die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Das Auto prallte darauf in einen grossen Stein am rechten Fahrbahnrand und kam anschliessend auf einem Feld zum Stillstand.
Während der Lenker des Autos unverletzt blieb, musste der 17-jährige Mitfahrer mit eher schwereren Verletzungen durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Lanzenneunforn TG: Bei Unfall verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.