Arbeitsunfall – 32-jähriger Dachdecker stürzte aus einer Höhe von ca. 8 Metern

Arbeitsunfall - 32-jähriger Dachdecker stürzte aus einer Höhe von ca. 8 Metern
Polizei.news Newsletter

St. Paul/Lav., Bezirk Wolfsberg. Ein 32-jähriger Dachdecker aus Wolfsberg war am 08.11.2019 um 12.35 Uhr mit Dachreparaturarbeiten auf einer Zementlagerhalle einer Firma in St. Paul/Lav., Bezirk Wolfsberg beschäftigt.

Dabei trat er aus Unachtsamkeit auf ein brüchiges Welldachteil und stürzte aus einer Höhe von ca. 8 Metern auf einen Betonboden.

Sein Sturz wurde von direkt unter der Absturzstelle befindlichen, in eine Höhe von bis zu 2 Meter, aufgestapelten Styroporplatten gebremst. Der Dachdecker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung vor Ort mit der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert.

 

Quelle: Polizei Kärnten
Titelbild: Symbolbild (© KH-Pictures – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Arbeitsunfall – 32-jähriger Dachdecker stürzte aus einer Höhe von ca. 8 Metern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.