Aktuelle Corona-News

Verkehrsunfall mit Verletzten – Beim Geradeausfahren Vorfahrt missachtet

Löhne. Am Montag (18.11.), um 7.00 Uhr, fuhr eine 42-jährige Frau aus Hiddenhausen mit ihrem Audi auf dem Alten Postweg in Richtung Hägerstraße.

Gleichzeitig fuhr ein 26-Jähriger aus Vlotho auf der Häger Straße in Richtung Löhne.

An der Kreuzung beider Straßen überquerte die Audi-Fahrerin die Häger Straße in Richtung Schweichelner Straße. Hierbei übersah sie den von links kommenden vorfahrtsberechtigen Fahrer eines weißen Ford Fiesta. Dieser versuchte vergeblich zu bremsen. Die beiden Verkehrsteilnehmer stießen zusammen. Dabei wurde der Mann leicht verletzte. Ein eingesetzter Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Auslaufende Betriebsstoffe verunreinigten die nasse Fahrbahn, sodass die Feuerwehr hinzugezogen wurde und sich um die Reinigung des Asphalts kümmerte. Die beiden PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 19.000 Euro.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Herford
Bildquelle: Polizei Herford

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Verkehrsunfall mit Verletzten – Beim Geradeausfahren Vorfahrt missachtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.