Aktuelle Corona-News

Näfels GL: Pfanne auf eingeschaltetem Kochherd vergessen – Feuerwehreinsatz

Am Sonntag, 08.12.2019, 19.40 Uhr, ereignete sich an der Giessenbrücke in Näfels ein Brandfall in einer Küche.

Der Bewohner einer Wohnung vergass beim Verlassen des Mehrfamilienhauses eine Pfanne auf den eingeschalteten Kochherd.

Ein Mitbewohner der Liegenschaft bemerkte Rauch und alarmierte daraufhin den Feuerwehrnotruf. Zusammen mit dem Hausbesitzer konnte die Wohnung betreten werden.

Die Feuerwehr Näfels-Mollis brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beschränkte sich auf die ausgebrannte Pfanne. Von Feuerwehr und Polizei standen rund 30 Personen im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Näfels GL: Pfanne auf eingeschaltetem Kochherd vergessen – Feuerwehreinsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.