Buchrain LU / A2: Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt – Rückstau im Morgenverkehr

Am frühen Montagmorgen kam es auf der Autobahn A2 zu einer Auffahrkollision.

Verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen (9.12.2019), um ca. 06.35 Uhr, auf der Autobahn A14 in Fahrtrichtung Zug. Vier Fahrzeuge (zwei Autos, ein Wohnmobil, und ein Lieferwagen) waren in den Unfall verwickelt. Verletzt wurde niemand. Der Sonnenberg- und Reussporttunnel wurden vorübergehend einspurig geführt, um eine Rettungsachse offen zu haben. Es kam vorübergehend zu Rückstau in Richtung Norden. Um ca. 08.15 Uhr konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Luzern
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Buchrain LU / A2: Vier Fahrzeuge in Unfall verwickelt – Rückstau im Morgenverkehr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.