Aktuelle Corona-News

Birr AG: Rollerfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Ein 55-jähriger Motorfahrradlenker zog sich bei einer Kollision schwere Verletzungen zu. Er kollidierte in Birr mit einem Auto.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag, 17. Dezember 2019 kurz vor 8 Uhr in Birr auf der Zentralstrasse.

Ein 72-jähriger Autolenker fuhr auf der Zentralstrasse und wollte links in Richtung Birrfeldstrasse abbiegen. Dabei übersah dieser den entgegenkommende 55-jährige Motorfahrradlenker wobei es zur Kollision kam. Der Motorfahrradlenker zog sich schwere Verletzungen zu und wurde durch die Ambulanz ins Spital überführt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs hat die

Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach ein Verfahren eröffnet.

Dem Autolenker wurde der Führerausweis vorläufig abgenommen.



 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Birr AG: Rollerfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.