Liechtenstein: Eine Bereitschaftspolizistin und acht Bereitschaftspolizisten vereidigt

Am Freitag, 19. Dezember 2019 wurden eine Bereitschaftspolizistin und acht Bereitschaftspolizisten von Regierungschef Adrian Hasler vereidigt.

An der Vereidigung nahmen auch Innenministerin Dominique Hasler und Polizeichef Jules Hoch teil.

Die Vereidigung der neun Mitglieder der Bereitschaftspolizei fand im Fürst-Johannes-Saal im Regierungsgebäude statt. Innenministerin Dominique Hasler bedankte sich bei den neu vereidigten Bereitschaftspolizisten für Ihre Bereitschaft, sich nebenberuflich für die Sicherheit in unserem Land einzusetzen: “Es ist nicht selbstverständlich, dass Bürger und Bürgerinnen ihre Freizeit opfern, um einen Beitrag für die Sicherheit in unserem Land zu leisten”. Abschliessend würdigte Polizeichef Hoch die Bedeutung der Bereitschaftspolizei als sicherheitspolizeiliche Unterstützungseinheit der Landespolizei.

Wichtige Unterstützung

Die Landespolizei unterhält mit der Bereitschaftspolizei seit über 75 Jahren eine Einheit aus Milizpolizisten, die ihren Polizeidienst nebenberuflich ausüben. Eingesetzt wird die Bereitschaftspolizei vor allem im uniformierten Schichtdienst und im Ordnungsdienst. Insbesondere der personalintensive Ordnungsdienst – beispielsweise bei Fussballspielen oder dem Staatsfeiertag – stellt die Landespolizei immer wieder vor grosse Herausforderungen. Hier ist die Bereitschaftspolizei die unverzichtbare personelle Reserve der Landespolizei. Der Weg zur Bereitschaftspolizei führte über eine gut achtmonatige sicherheitspolizeiliche Ausbildung, die die Anwärter/in neben ihrer ordentlichen Berufstätigkeit bei der Landespolizei absolvieren.

Die Landespolizei gratuliert der neuen Bereitschaftspolizistin und den neuen Bereitschaftspolizisten zum erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung und heisst sie im Korps herzlich willkommen.

 

Quelle: Fürstentum Liechtenstein
Titelbild: mars-design – shutterstock.com

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Eine Bereitschaftspolizistin und acht Bereitschaftspolizisten vereidigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.