Aktuelle Corona-News

Fußgänger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Essen. 45145 E.-Holsterhausen: An der Frohnhauser Straße/Schederhofstraße ist es am 23. Dezember gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, dabei wurde ein Fußgänger (55) schwer verletzt.

Eine 35-jährige Gelsenkirchenerin befuhr mit ihrem grauen Opel die Kerckhoffstraße und wollte nach links auf die Frohnhauser Straße in Richtung Innenstadt abbiegen.

In der Kreuzung übersah sie einen 55-jährigen Fußgänger, der die Frohnhauser Straße überqueren wollte. Sie stieß mit dem Passanten zusammen und verletzte ihn dabei schwer. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frohnhauser Straße musste für die Unfallaufnahme in Richtung Innenstadt gesperrt werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden.

 

Quelle: Polizei Essen
Titelbild: Symbolbild (© Robson90 – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Fußgänger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.