Alkohol, Drogen und seit Jahren keinen Führerschein mehr

Hagen. Am frühen Samstagmorgen gegen 03:30 Uhr fiel den Polizeibeamten ein schwarzer BMW auf, der einen Parkplatz an der Volmestraße ansteuerte.

Dass die Polizisten den richtigen Riecher für eine Kontrolle hatten, zeigte sich bei der anschließenden Überprüfung der PKW-Insassen.

Die beiden Mitfahrer hatten jeweils noch eine Flasche Bier in der Hand und in der Ablage der Fahrertür stand ebenfalls eine Bierflasche. Der 45 jährige Fahrer des PKW konnte sich kaum auf den Beinen halten. Ein Alkoholtest ergab eine Wert von rund 1,6 Promille. Da bei ihm auch noch Verdachtsmomente für einen Drogenkonsum festgestellt wurden, ist ein Drogentest durchgeführt worden. Dieser war ebenfalls positiv.

Seinen Führerschein konnte er den Beamten nicht aushändigen. Er gab ehrlicherweise zu, diesen vor etwa 10 Jahren nach einer ähnlichen Kontrolle dauerhaft abgegeben zu haben.

Dem Fahrer wurden zwei Blutproben entnommen. Eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen werden ihm als nachträgliches Weihnachtsgeschenk zugestellt.

 

Quelle: Polizei Hagen
Artikelbild: Symbolbild © FooTToo – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Alkohol, Drogen und seit Jahren keinen Führerschein mehr

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.