Speiseöl geriet in Brand

Dr.-Robert-Graf-Straße, Graz. Donnerstagnachmittag, 9. Jänner 2020, vergaß eine 77-jährige Grazerin einen Topf mit Speiseöl vom eingeschalteten E-Herd zu nehmen. Das Öl geriet in Brand. Es entstand aber nur Sachschaden in geringer Höhe.

Wegen eines Telefonates vergaß die Frau gegen 14.00 Uhr auf das erhitzte Speiseöl, das Feuer fing, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam.

Die 77-Jährige nahm den Topf vom Herd und konnte so das Feuer vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst unter Kontrolle bringen.

Die Berufsfeuerwehr Graz musste nur mehr Lüftungsmaßnahmen ergreifen.

Durch den Vorfall wurde niemand verletzt.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Speiseöl geriet in Brand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.