Aktuelle Corona-News

Brand einer Müllinsel

Graz, Bezirk Straßgang. Donnerstagabend, 9. Jänner 2020, geriet eine Müllinsel aus bisher ungeklärter Ursache in Brand.

Ein Ersthelfer dürfte beim Löschen der Flammen leicht verletzt worden sein.

Gegen 22.30 Uhr geriet die überdachte Müllinsel eines Mehrparteienhauses in der Bahnhofstraße aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Zwei zufällig vorbeikommende Passanten sowie Bewohner des Wohnhauses löschten den Brand in der Folge mit insgesamt neun Handfeuerlöschern. Dabei dürfte ein 31-Jähriger aus Graz durch Einatmen des Rauches leicht verletzt worden sein. Er wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert.
Die Flammen hatten, offenbar ausgehend von einem Altpapiercontainer, bereits auf vier große Müllcontainer und die Überdachung aus Holz übergegriffen. Auch ein unmittelbar daneben abgestellter Pkw wurde leicht am Außenspiegel beschädigt. Die Schadenshöhe dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild (© KH-Pictures – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Brand einer Müllinsel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.