Aktuelle Corona-News

Beckenried NW: Lieferwagenlenker wird aus dem Verkehr gezogen

Am Freitag, 24.01.2020, zirka 18:00 Uhr, hat die Kantonspolizei Nidwalden auf der Autobahn A2 in Richtung Süden, auf Grund einer Meldung einen Lieferwagen kontrolliert, bei welchem der Lenker alkoholisiert war.

Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt.

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Nidwalden, dass auf der Autobahn A2 in Richtung Süden ein Lieferwagen mit auffälliger Fahrweise unterwegs sei. Die ausgerückte Patrouille konnte das signalisierte Fahrzeug feststellen und wenig später in Beckenried einer Kontrolle unterziehen. Bei der Kontrolle des Lenkers stellte sich heraus, dass dieser unter Alkoholeinfluss stand. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von mehr als 1mg/l.

Dem fehlbaren Lenker wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerausweis zuhanden der Administrativmassnahmebehörde abgenommen. Er wird zuhanden der Staatsanwaltschaft Nidwalden angezeigt.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Beckenried NW: Lieferwagenlenker wird aus dem Verkehr gezogen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.