Aktuelle Corona-News

Stadt Zürich ZH: Fahrzeug im Kreis 6 vollständig ausgebrannt – Zeugenaufruf

Am Mittwochabend, 4. März 2020, brannte in Zürich-Nord ein Personenwagen vollständig aus. Die Brandursache ist unklar.

Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz vor 22.30 Uhr ging bei der der Einsatzzentrale der der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass an der Hirschwiesenstrasse auf der Höhe des Irchelparks ein parkiertes Auto, in einer Einfahrt zu einer Lagerhalle/Garage, brenne. Sofort rückten Patrouillen der Polizei sowie die Feuerwehr aus. Der Personenwagen brannte komplett aus. Ein weiteres, ebenfalls parkiertes Fahrzeug sowie der Einfahrtsbereich zur Lagerhalle/Garage wurden durch die grosse Hitze und die Rauchentwicklung ebenfalls leicht beschädigt. Die Brandursache ist unklar und wird durch Brandermittler der Kantonspolizei Zürich abgeklärt. Ein Delikt kann zurzeit nicht ausgeschlossen werden.

Zeugenaufruf:

Personen, die am Mittwochabend, 4. März 2020, zwischen ca. 22.00 und ca. 22.30 Uhr, an der Hirschwiesenstrasse beim Irchelpark, zwischen der Schaffhauser- und der Winterthurerstrasse, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel 0 444 117 117 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle: Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich ZH: Fahrzeug im Kreis 6 vollständig ausgebrannt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.