Aktuelle Corona-News

Rorschach SG: Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Katzen tot

Am Freitag (13.03.2020), kurz vor 12:30 Uhr, ist in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Schurtannenstrasse ein Brand ausgebrochen.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Eine Bewohnerin meldete der Kantonalen Notrufzentrale einen Brand aus einer Nachbarswohnung in der sich jedoch niemand aufhalte. Die eintreffenden Rettungskräfte evakuierten umgehend alle Bewohner der Liegenschaft. Durch die Feuerwehr Rorschach konnte ein Feuer in einem Zimmer festgestellt und rasch unter Kontrolle gebracht werden. Personen wurden keine verletzt, allerdings starben zwei Katzen in der voller Rauch stehenden Wohnung. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen ermittelt nun die Brandursache. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar und der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen
Titelbild: Kantonspolizei St. Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rorschach SG: Brand in Mehrfamilienhaus – zwei Katzen tot

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.