Aktuelle Corona-News

Deutschland ordnet sofortigen Einreisestopp für Nicht-EU-Bürger an

Die EU-Staatschefs haben entschieden: Ab sofort gilt ein Einreisestopp für alle Nicht-EU-Bürger, das bestätigt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel an einer Pressekonferenz.

Das Verbot gilt für 30 Tage.

Die Ausnahme sind dabei EFTA-Staaten, darunter also die Schweiz. Die deutsche Bundespolizei sei zudem bereits angewiesen, entsprechende Einreisende abzuweisen, berichtet der “Spiegel”.

Damit folgen die EU-Mitgliedsstaaten der Empfehlung von EU-Kommissionschefin Ursula Von der Leyen. Sie hat sich am Montag für eine Abriegelung der EU-Aussengrenzen ausgesprochen.

 

Quelle bzw. übernommen von: spiegel.de / blick.ch
Artikelbild: Symbolbild © Julinzy – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

2 Kommentare


  1. man darf aus der schweiz auch nicht nach deutschland einreisen als Deutscher

  2. Ernst-Henning Kolt

    Das war auch schon lange fällig. Da kommen Leute aus dem Iran hier ohne Kontrolle bei uns an und wir müssen uns aber aus richtigen Gründen einschränken.
    Meine Forderung:
    Keine Einreise von Flüchtlingen oder Asylanten oder aus Außereuropäischen Ländern.
    Denn wir sind das Volk, welches es zu schützen gibt.?

Ihr Kommentar zu:

Deutschland ordnet sofortigen Einreisestopp für Nicht-EU-Bürger an

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.