Aktuelle Corona-News

Vorsicht, Giftköder! Wer hat Verdächtige(s) wahrgenommen?

Sinsheim/Hilsbach/ Rhein-Neckar-Kreis. Bereits letzten Donnerstag fand eine aufmerksame Spaziergängerin in der Verlängerung des Ebersbacher Wegs drei sogenannte Giftköder.

Die verständigten Polizeibeamten konnten auf dem asphaltierten Feldweg im Abstand von ca. zehn Metern jeweils faustgroße Häufchen feststellen.

Das klebrige Gemisch aus Hundefutter, Nussschalen und einer weiß bläulichen Substanz wurde sichergestellt. Recherchen ergaben, dass es sich bei der blau weißlichen Substanz vermutlich um Rattengift handelte.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Köderausleger.

Die Ermittler der Polizeihundeführerstaffel bitten Personen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, sich unter 06227 3581880 zu melden.

Ferner bittet sie Hundehalter und Katzenbesitzer darum in dem genannten Bereich äußerst aufmerksam zu sein und bei Verhaltensauffälligkeiten der Tiere gegebenenfalls einen Tierarzt zu konsultieren.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Bildquelle: Polizeipräsidium Mannheim

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Vorsicht, Giftköder! Wer hat Verdächtige(s) wahrgenommen?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.