Aktuelle Corona-News

Weiterer Grenzübergang an der deutsch-französischen Grenze geöffnet

Schwanau/Nonnenweier. Seit heute Morgen 08:00 Uhr ist ein weiterer Grenzübergang an der Binnengrenze zu Frankreich geöffnet.

Hierbei handelt es sich um den Grenzübergang Nonnenweier – Gerstheim.

Die Bundespolizei kontrolliert den grenzüberschreitenden Verkehr und die Regelungen für den Grenzübertritt gelten analog zu denen der bislang notifizierten Grenzübergangsstellen.

Antworten zu häufig gestellten Fragen finden Sie auf der Homepage der Bundespolizei sowie des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat.

Bitte beachten Sie generell auch die Reise- und Sicherheitshinweise auf der Website des Auswärtigen Amtes.

Weitere tagesaktuelle Informationen finden Sie auch auf dem Twitteraccount der Bundespolizei Baden-Württemberg.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg
Titelbild: JeMiseho – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Weiterer Grenzübergang an der deutsch-französischen Grenze geöffnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.