Aktuelle Corona-News

Bühler AR: Vortritt missachtet – Rollerfahrer verletzt

Am Freitag, 1. Mai 2020, ist es in Bühler zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Roller gekommen.

Der Lenker des Motorrades hat sich dabei leicht verletzt.



Kurz vor 19.30 Uhr fuhr ein 43-jähriger Lieferwagenlenker der Dorfstrasse entlang Richtung Teufen. Auf Höhe der Liegenschaft Dorfstrasse 97 beabsichtige er, links abzubiegen. Dabei übersah er den von Teufen herannahenden, 19-jährigen Motorradlenker. In der Folge kam es zu einer seitlichen Frontalkollision. Der Rollerfahrer hat sich beim Sturz leicht verletzt und musste mit der aufgebotenen Ambulanz in ein Spital überführt werden. Der andere Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Die Polizeipatrouille stellte beim Lieferwagenfahrer Symptome von Alkoholkonsum fest, weshalb eine Atemalkoholprobe durchgeführt wurde. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Bühler AR: Vortritt missachtet – Rollerfahrer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.