Aktuelle Corona-News

Farbschmiererei an U-Bahnhaltestelle – Polizei stellt Tatverdächtige nach Zeugenhinweis

Bonn. In der Nacht zum 02.05.2020 kam es im Bereich der U-Bahnhaltestelle “Wurzerstraße/Godesberger Allee” in Bonn-Plittersdorf zu einer Farbschmiererei: Die Leitstelle der Stadtwerke Bonn meldete gegen 00:50 Uhr der Polizei eine verdächtige Person, die im Bereich der Haltestelle Graffiti an die Wände schmierte.

Die daraufhin eingesetzten Streifenwagenbesatzungen stellten vor Ort eine 44-Jährige, die die Schmierereien auf Vorhalt auch einräumte.

Sie wurde zur Durchführung der weiteren polizeilichen Maßnahmen auf eine Wache verbracht. Nach der Feststellung ihrer Identität und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde die Beschuldigte wieder entlassen.

Das zuständige Kriminalkommissariat führt nun gegen die 44-Jährige ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung.

 

Quelle: Polizei Bonn
Artikelbild: Symbolbild © travelview – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Farbschmiererei an U-Bahnhaltestelle – Polizei stellt Tatverdächtige nach Zeugenhinweis

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.