Aktuelle Corona-News

Betrunkener Autofahrer (2,55‰) fährt auf einer Felge weiter

Neuwied-Block. In der Nacht zum Sonntag bemerkte eine Streife der Polizei Neuwied in Block ein Auto, bei dem ein Rad nur noch aus der Felge bestand.

Schnell wird bei dem 41jährigen Fahrer aus Neuwied Alkoholgeruch festgestellt. Ein anschließender Alko-Test ergab einen Wert von 2,55 Promille.

Die frischen Unfallspuren an seinem Fahrzeug kann sich der Fahrer nicht erklären. Allerdings findet eine weitere Streife in der Engerser Landstraße in Neuwied einen Außenspiegel dieses Autos. Dort hatte der Fahrer offenbar kurz zuvor einen Zusammenstoß mit einem geparkten Pkw, dessen Außenspiegel dadurch abgerissen wurde. Wo der Reifen beschädigt wurde, konnte noch nicht ermittelt werden. Der Fahrer musste neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben, Strafanzeigen wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung wurden erstattet.

 

Quelle: Polizeiinspektion Neuwied/Rhein
Titelbild: Symbolbild / arda-savasciogullari / shutterstock

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Betrunkener Autofahrer (2,55‰) fährt auf einer Felge weiter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.