Aktuelle Corona-News

Corona-Verordnung: Polizei beendet 4-köpfige Party – Bußgelder ausgestellt

Rotenburg. Nach einer gemeldeten Ruhestörung hat die Rotenburger Polizei in der Nacht zum Sonntag Bußgeldverfahren gegen vier Personen einleiten müssen.

Gegen 1.30 Uhr war bei den Beamten nächtlicher Lärm in einem Mehrparteienhaus an der Harburger Straße mitgeteilt worden.

In einer Wohnung würde laut gegrölt werden. Außerdem beachte man dort die Bestimmung der Corona-Verfügung nicht. Vor Ort konnten die eingesetzten Polizisten die Mitteilung bestätigen. In der Wohnung hielten sich zwei Männer und zwei Frauen aus vier unterschiedlichen Haushalten auf. Die Polizei beendete die Feier.

 

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg
Titelbild: SevenMaps / shutterstock

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Corona-Verordnung: Polizei beendet 4-köpfige Party – Bußgelder ausgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.