Aktuelle Corona-News

Schönholzerswilen TG: 19-Jähriger tot aufgefunden – Strafverfahren eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen stellt die Strafuntersuchung im Zusammenhang mit dem Leichenfund in Schönholzerswilen vom 8. März 2020 ein.

Am Sonntag, 8. März 2020, wurde ein 19-jähriger Mann in einem Waldstück bei Schönholzerswilen aufgefunden, wobei der Mann nach Untersuchungserkenntnissen aufgrund einer Stichverletzung verstorben ist.

Die nach dem Ausschlussprinzip geführten, umfangreichen Untersuchungen der Kantonspolizei Thurgau wie auch der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen erbrachten letzten Endes keine konkreten Hinweise auf eine Fremdeinwirkung oder ein Drittverschulden. Die Strafuntersuchung wird deshalb eingestellt.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kapo TG

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Schönholzerswilen TG: 19-Jähriger tot aufgefunden – Strafverfahren eingestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.