St.Gallen SG: Zwei Autos auf der Splügenstrasse miteinander kollidiert

Am Donnerstagmorgen (04.06.2020) sind zwei Autos auf der Splügenstrasse kollidiert. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt, es entstand mässiger Sachschaden.

Am Donnerstag kurz vor 11.30 Uhr fuhr eine 43-Jährige auf der Splügenstrasse in Richtung Rorschacher Strasse.

Auf Höhe der Autobahnausfahrt St.Fiden hielt sie bei am roten Lichtsignal an. Gemäss ihrer Aussage fuhr sie los, als das Lichtsignal auf Grün wechselte. Gleichzeitig fuhr eine 29-Jährige auf der Autobahnausfahrt St.Fiden und wollte nach links in die Splügenstrasse abbiegen. Gemäss Aussagen der Fahrerin passierte sie das Lichtsignal bei Gelb. Dabei kam es zu einer seitlich-frontalen Kollision. Beide Autofahrerinnen blieben unverletzt, es entstand mässiger Sachschaden.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!