Aktuelle Corona-News

Rochefort NE: 27-Jähriger mit 64 km/h zu viel geblitzt

Ein 27-jähriger, in der Region lebender Fahrer wurde auf einem auf 80 km/h begrenzten Abschnitt nach Abzug der Toleranzmargen mit einer Geschwindigkeit von 144 km/h gemessen, während er mit seinem Auto in Richtung Neuenburg fuhr.

Als er befragt wurde, erkannte er die Tatsachen an. Sein Führerschein wurde sofort eingezogen, und seine Fahrzeuge wurden beschlagnahmt.

Ihm droht eine Mindeststrafe von einem Jahr Gefängnis und der Entzug des Führerscheins für zwei Jahre.

 

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg
Titelbild: Symbolbild / arda-savasciogullari / shutterstock

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rochefort NE: 27-Jähriger mit 64 km/h zu viel geblitzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.