Biberbrugg SZ: Gefängnisinsasse (Schweizer, †67) begeht Suizid

In der Nacht auf Donnerstag, 3. September 2020, hat sich im Gefängnis im Sicherheitsstützpunkt Biberbrugg ein Gefängnisinsasse das Leben genommen.

Der 67-jährige Schweizer befand sich in Sicherheitshaft.

Die Kantonspolizei Schwyz und die Kantonale Staatsanwaltschaft Schwyz haben eine Untersuchung eingeleitet.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!




Ihr Kommentar zu:

Biberbrugg SZ: Gefängnisinsasse (Schweizer, †67) begeht Suizid

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.