Aktuelle Corona-News

Dreister Autofahrer verletzt und beschimpft Kind und flüchtet

Sulzbach. Am Donnerstag, 03.09.2020, gegen 13:15 Uhr, wurde in der Grühlingstraße in Sulzbach, Höhe der Evangelischen Kirche Hühnerfeld, ein 13-jähriger Junge von einem silberfarbenen Pkw, Marke eventuell Opel-Corsa, angefahren.

Der Junge war auf dem Gehweg in Höhe der Kirche zu Fuß unterwegs. Der Fahrer des silberfarbenen Pkw kam aus Richtung Friedrichsthal-Bildstock und fuhr kurz hinter der Einmündung Trenkelbachstraße auf den dortigen Gehweg und auf den Jungen zu.

Der Junge wurde von dem Pkw am Bein erfasst und hierbei leicht verletzt.

Der Fahrer des Pkw hielt kurz an, beschimpfte den Jungen und fuhr anschließend in Richtung des Quierschieder Weges davon. Bei dem Fahrer soll es sich um einen jüngeren Mann gehandelt haben.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bei der Polizeiinspektion Sulzbach, Tel.: 06897/9330, melden.

 

Quelle: Polizeiinspektion Sulzbach
Titelbild: Symbolbild © Olaf Ludwig – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Dreister Autofahrer verletzt und beschimpft Kind und flüchtet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.