Roggwil TG: Rollerfahrer (17) nach Streifkollision gestürzt – Zeugen gesucht

Am Freitagmorgen kam es in Roggwil zu einer Streifkollision zwischen einem Lieferwagen mit Anhänger und einem Roller. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gegen 6.30 Uhr fuhr ein Rollerfahrer auf der Amriswilerstrasse in Richtung Arbon.

Auf Höhe der Verzweigung mit der Strasse Ebnet wurde der Jugendliche von einem Lieferwagen mit Anhänger überholt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau streifte dabei die Fahrzeugkombination den Roller, worauf der 17-Jährige stürzte.

Er musste mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Roller entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken.

Der Lieferwagen fuhr in Richtung Arbon weiter. Womöglich hat der Chauffeur oder die Chauffeurin den Vorfall nicht bemerkt. Gemäss einer Auskunftsperson soll es sich um einen weissen Lieferwagen gehandelt haben.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Unfall machen kann, soll sich beim Kantonspolizeiposten Arbon unter 058 345 21 00 melden.

 

Quelle: Kapo TG
Titelbild: Symbolbild © Kapo TG

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Roggwil TG: Rollerfahrer (17) nach Streifkollision gestürzt – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.