Aktuelle Corona-News

Tragischer Verkehrsunfall: Kleinbus prallt in Sattelzug – fünf Tote

Delmenhorst. Am Mittwoch, 07.10.2020, kam es um 00:12 Uhr auf der A 1 zwischen den Anschlussstelle Wildeshausen-Nord und Wildeshausen-West in Fahrtrichtung Osnabrück zu einem Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen tödlich verletzt wurden.

Der Unfallort liegt im Bereich der Gemarkung Wildeshausen, Landkreis Oldenburg.

An der Unfallstelle hatte sich auf Grund einer in ca. 800 Meter Entfernung befindlichen Nachtbaustelle kurzfristig ein Stau auf dem Hauptfahrstreifen gebildet. Ein Sattelzugfahrer (m/58) aus Bad Oeynhausen stand am Ende des Staus und hatte das Warnblicklicht eingeschaltet. Ein nachfolgender Kleinbus aus Polen fuhr unmittelbar danach ungebremst auf den Sattelzug auf. Die im Kleinbus befindlichen 5 Personen aus Polen (4 Männer und 1 Frau im Alter zwischen 27 und 50 Jahren) wurden durch den Aufprall getötet.

Für die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen wurde die Autobahn an der Anschlussstelle Wildeshausen-Nord in Fahrtrichtung Osnabrück bis 06:45 Uhr voll gesperrt werden.

Der Sachschaden wird auf ca. 50.000,- Euro geschätzt

 

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Titelbild: Syda Productions – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Tragischer Verkehrsunfall: Kleinbus prallt in Sattelzug – fünf Tote

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.