Aktuelle Corona-News

Solothurn SO: Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen – eine Person verletzt

In Solothurn fuhr am Montagvormittag der Lenker eines Traktors mit Anhänger auf eine stehende Kolonne auf.

Eine Person wurde dabei verletzt und musste in ein Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden.

Am Montag, 12. Oktober 2020, kurz nach 11 Uhr, ereignete sich auf der Rötistrasse in Solothurn eine Auffahrkollision zwischen einem Traktor mit Anhänger, zwei Personenwagen und einem Lastwagen. Gemäss ersten Erkenntnissen standen zwei Autos hinter einem Lastwagen – infolge einer Ampel im Baseltorkreisel welche auf Rot geschaltet war – still. Der nachfolgende Lenker eines Traktors mit Anhänger reagierte zu spät und kollidierte mit dem hintersten Auto der stehenden Kolonne. Dadurch wurden alle Fahrzeuge zusammengeschoben. Die Lenkerin des hinteren Autos musste zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden. Die beiden Personenwagen mussten abgeschleppt werden.

 

Quelle: POLIZEI KANTON SOLOTHURN
Bildquelle: POLIZEI KANTON SOLOTHURN

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Solothurn SO: Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen – eine Person verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.